skip to Main Content
Kostenlose Servicehotline:    Nürnberg:    +49 (0) 800 7 177 176   |Windsbach:     +49 (0) 800 7 177 177
Beitragsbild Florida Tanjaweidner

FTI Inforeise Florida

Beitragsserien: Amerika
FTI INFOREISE FLORIDA
ERSTER TAG - ANREISE

Donnerstag,23. April 2015

Endlich ist es soweit – unsere FTI-Inforeise nach Florida geht los! Die Reise beginnt mit kleinen Behinderungen aufgrund des Bahnstreiks … Dennoch treffen die Teilnehmer nach und nach – und aus ganz Deutschland – am Frankfurter Flughafen ein. Check in bei United Airlines, Sicherheitskontrolle, erstes Kennenlernen der anderen Reisebüromitarbeiter.

12.20 Uhr, planmäßiger Abflug mit UA 988 und UA 1745 mit Zwischenstopp in Washington Dulles nach Orlando International Airport; Ankunft 19.55 Uhr lokale Zeit (Zeitverschiebung 6 Stunden – nach hinten).
Etwas müde,aber überglücklich, endlich in Amerika angekommen zu sein, nehmen wir noch am Flughafen Orlando unsere drei 8-sitzigen Minivans der Firma Alamo entgegen, die uns in der kommenden Woche zu all den phantastischen Plätzen entlang der Westküste Floridas,bis zum großen Finale in Orlando bringen sollen.
23.30 Uhr: Ankunft in unserem Domizil für die nächsten drei Tage, dem Silver Surf Beach Resort in Bradenton Beach.
ZWEITER TAG - BRADENTON BEACH

Freitag,der 24. April 2015

7.00 Uhr: Nach einer kurzen Nacht fahren wir zum Anna Maria Coffee House,um uns erstmal mit noch warmen Zimtschnecken und nicht mal so dünnem amerikanischen Kaffee zu stärken.

10 Uhr: Führung mit Greta von Around the Bend Nature Tours durch das Emerson Point Nature Preserve, auf den Spuren der „Native Americans“, der Indianer.

12.45 Uhr: Wundervolles Mittagessen – köstlicher fangfrischer Fisch, vor der eindrucksvollen Kulisse des Manatee Rivers, im Riverhouse Reef&Grill, Palmetto

14.30 Uhr: Bootsfahrt auf dem Manatee River, um mehr über die Geschichte und Ökologie der Region zu erfahren.

Am Nachmittag hatten wir etwa zwei Stunden zur freien Verfügung, die wir am schneeweißen Puderzucker-Privat-Strand unseres Reorts auf Anna Maria Island verbrachten; schwüle 29 Grad Luft- und etwa 28 Grad Wassertemperatur des Golfes von Mexiko.

19.30 Uhr: Abendessen in der Anna Maria Oyster Bar in Cortez

DRITTER TAG - KLETTERPARK, SOUTH FLORIDA MUSEUM, ANNA MARIA ISLAND

Samstag, der 25. April 2015

Nach einem kleinen Frühstück im Hotel wurde es abenteuerlich, denn heute durften wir zum Baumklettern, Abseilen und Ziplining zwischen den Baumkronen, dem Tree Umph! Ein unvergessliches Erlebnis, das ich nur jedem wärmstens empfehlen kann, der seine eigenen Grenzen ausloten möchte.

Danach ging es zum Lunch ins Linger Lodge Restaurant, bekannt in ganz Florida, um einmal Alligator auszuprobieren; haben wir gemacht,schmeckt tatsächlich wie Hühnchen.

15 Uhr: South Florida Museum-naturkundliches Museum, das alle hier ansässigen Tier-und Pflanzenarten sowie Artefakte der Ureinwohner beherbergt; zudem wohnt hier die wohl älteste Seekuh der Welt, namens „Snooty“, mit geschlagenen 66 Jahren.
Im dazugehörigen Bishop Planetarium wurde uns bei der Planetariums Show „Passport to the Universe“ klargemacht, wie klein und unbedeutend wir doch im riesigen und endlos scheinenden Kosmos sind und, dass wir alle aus Sternenstaub gemacht sind.

17 Uhr: Erkundung des anderen Endes von Anna Maria Island – wunderschön!

19.30 Uhr: Sunset Dinner,mit den nackten Füßen im warmen Sand,direkt am Strand, im The Coconut Hut. Atemberaubender Sonnenuntergang bei leckeren Cocktails und gutem Essen.

VIERTER TAG - ELLENTON PREMIER OUTLET, DISNEY'S CORONADO SPRING RESORT

Sonntag, 26. April 2015

08.30 Uhr: Nach dem Frühstück und Check-out im Silver Surf Resort Abfahrt zum Ellenton Premier Outlet, dem größten an der Westküste Floridas, aufgebaut wie ein kleines Dorf; dort kann man namhafte Marken, wie Tommy Hilfiger, Ralph Lauren oder Nike zu unschlagbar günstigen Preisen einkaufen (trotz des schlechten Dollarkurses).

Vollbepackt mit Einkaufstüten fahren wir anschließend weiter nach Orlando, Fahrzeit eine Stunde fünfundvierzig Minuten.
15.30 Uhr: Check – in in Disney’s Coronado Springs Resort
17.15 Uhr: Zusammentreffen aller Gruppen zum gemeinsamen Welcome Dinner in Disney’s Epcot Center; phantastisches Dinner und Präsentation der Gastgebervertreter Lufthansa/ United Airlines, Disney, dem Fremdenverkehrsamt Visit Florida, dem Autovermieter Alamo sowie der FTI Group selbst. Zum Dessert dürfen wir ein bombastisches Feuerwerk genießen.
Zur Krönung des Abend besuchten wir im Anschluss noch Disney’s Magic Kingdom, das bis 24 Uhr geöffnet ist.

FÜNFTER TAG - REISEMESSE, DISNEY HOLLYWOOD STUDIOS, EAGLE RIDER

Montag, 27. April 2015

Heute war der Tag der großen Reisemesse, mit einer Präsentation der regionalen Host Partnern Fort Lauderdale, Bradenton, Tampa, Fort Myers und Naples, die ihre Regionen näher vorgestellt haben. Hierbei bekamen wir viele Insider-Tipps und konnten tolle Kontakte knüpfen.

Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, sprich, wir durften uns individuell einen Disney Themenpark aussuchen, und diesen selbst auf Herz und Nieren prüfen; wir entschieden uns für die Disney Hollywood Studios – ehemals Disney’s MGM Studios.

Am Abend stand uns noch ein Highlight bevor, nämlich die Einladung von Eagle Rider & Cruise America zum typisch amerikanischen BBQ mit Liveband. Eagle Rider ist einer der größten Harley Davidson Vermietpartnern der USA, ebenso wie Cruise America für Camper. Der Abend stand unter dem Motto Harley Davidsons, Rock’n Roll und Spareribs – the American Way of Life!

SECHSTER TAG - UNIVERSAL STUDIOS, ORLANDO

Dienstag, 28.April 2015

7.30 Uhr: Frühstück im Hotel

8 Uhr: Präsentation der Universal Studios, in denen wir auch dem kompletten Tag verbringen durften; mit zwei VIP Guides pro Gruppe à 10 Personen, wurden wir von einer Achterbahn zur nächsten durch die Katakomben des Parks geleitet, so dass uns Warteschlangen von bis zu 2 Stunden erspart blieben.
Es war einfach ein rundherum phantastischer Tag, denn wer würde nicht gerne wie Harry Potter in der Winkelgasse, bei Mr. Ollivander seinen Zauberstab kaufen, ein Butterbier im Pub trinken, in die fabelhafte Welt der Simpsons eintauchen oder mit der Beschallung von Gloria Gaynor’s ‚I Will survive‘ eine spektakuläre Rollercoasterfahrt hinter sich bringen?

19.30 Uhr: Auftakt zum großen Finale, dem Farewell Dinner im Ramada Plaza Hotel Orlando, das keine Kosten und Mühen gescheut hat, uns einen würdigen Abschlussabend mit Künstlern des Cirque du Soleil, leckeren Drinks & Sushi, sowie einer Poolparty hoch über den Dächern Orlandos mit live DJ zu präsentieren. Ein rauschendes Fest, das sicher keiner so schnell vergessen wird!

SIEBTER TAG - ABREISE

Mittwoch, 29. April 2015

Leider ist auch die schönste Zeit einmal vorüber, und es hieß Abschied nehmen vom wunderschönen Florida und den sehr lieb gewonnenen Kollegen aus ganz Deutschland.
6.45 Uhr: Abfahrt zum Flughafen Orlando, Rückgabe des Mietwagens & Check-in für den Rückflug mit UA 272 und UA 944 mit Stopp in Chicago nach Frankfurt; Abflug 10.37 Uhr

Donnerstag, 30. April 2015

5.45 Uhr: planmäßige Ankunft in Frankfurt am Main; individuelle Heimreise. Es war eine wundervolle, unvergessliche Zeit, von deren Eindrücken man noch lange zehren wird…..!

Von Tanja Weidner, April 2015

Back To Top